Sporttherapie

Aufgabengebiet der Sporttherapie sind:

die Beratung bei sportlicher Betätigung,
Steigerung der persönlichen Leistungsfähigkeit,
Therapie von Schmerzen und Funktionseinschränkungen durch Verletzungen, Überanstrengung oder Krankheit und
allgemeinpräventive und rehabilitative Maßnahmen, z.B. bei Herz- oder Rückenpatienten.

Die Sporttherapie basiert sowohl auf anatomischen, physiologischen und biomechanischen Gesetzmäßigkeiten als auch auf medizinischen, trainings- und bewegungswissenschaftlichen Erkenntnissen.

Die traditionelle chinesische Medizin ist ein sehr komplexes, ganzheitliches, energetisches System. Sie zielt auf die ursächliche Ausheilung von Krankheiten und Verletzungen und nicht auf die oberflächige Beseitigung von Schmerzen.

Die TCM bietet eine Vielzahl sehr effektiver, nebenwirkungsfreier Methoden, die für den sporttherapeutischen Bereich eine echte Bereicherung sein können. 

Dabei wende ich folgende Behandlungsmethoden an:

die Akupunktur/Moxa bei akuten und chronischen Verletzungen
das Schröpfen als Ausleitungsverfahren
die Pflanzenheilkunde innerlich zur Verstärkung der Heilungsprozesse,
  äußerlich als Verband, als Salbe, Paste oder Tinktur bei Entzündungen, Prellungen,
  Verstauchungen und Zerrungen
manuelle Therapie Tuina,
Chiropraktische und osteopatische Techniken
das Kinesiotaping

 

 


 
 





-->